Über mich

Ausrichtung meiner Arbeit

Durch die eigene Biografie in die Pflicht gerufen, mich mit dem Thema Trauma und die Folgen für Geist, Körper und Seele zu beschäftigen, ist es mir ein Herzensanliegen, das ungemein heilsame Wissen meiner geschätzten LehrerInnen und TherapeutInnen weiterzugeben. Ich kann Ihnen damit Wege aufzeigen und mit Ihnen gemeinsam neue Wege erarbeiten, wie die eigenen Erfahrungen, wenn verstanden und integriert, zu einem lebenswerten, glücklichen Menschsein führen können.

Ausbildungen und laufende Supervision meiner Arbeit mit KlientInnen und PatientInnen sind ebenso ein wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden, wie die persönliche Weiterentwicklung.

Es gibt viele günstige Faktoren die vorhanden sein müssen, um die Bedeutung der jeweils gemachten Erfahrungen für unser Leben zu verstehen und daran wachsen zu können. Nicht immer haben wir die besten Bedingungen dazu: etwa wenn wir zu klein sind oder wenn das was wir erleben einfach zu viel ist, um es seelisch verarbeiten zu können. Dann zeigen uns psychische und körperliche Symptome im Laufe unseres Lebens, dass es noch etwas Unverarbeitetes gibt, etwas, das zu einem guten Ende gebracht werden will.

Solche Symptome, die als Wegweiser zu verstehen sind, können z. B. Ängste, Ärger und Wut, Überlastungs- und Erschöpfungsgefühle, depressive Verstimmung, Ruhelosigkeit, Schlafstörungen, Gefühle von Ausweglosigkeit und Ohnmacht, Konzentrationsstörungen, Lernschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen, Suchtproblematiken, psychosomatische Beschwerden (seelisches Ungleichgewicht, das sich als Körpersymptom äußert), Beziehungsprobleme u.v.m. sein. Das sind gleichzeitig die Schnittstellen, wo wir mit der Heilung ansetzen können.

Wenn Sie das anspricht und Sie neue Wege gehen möchten, begleite ich Sie gerne ein Stück Ihres Lebensweges in einem geschützten, vertrauensvollen Psychotherapierahmen. Lesen Sie mehr dazu

Ausbildungen und Qualifikationen

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Fachkraft für Soziale Dienste
  • Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin
  • Weiterbildung Spezifische Lernstörungen
  • Weiterbildung in Mediation & Konfliktmanagement
  • Weiterbildung Notfallseelsorge und Krisenmanagement

Traumasensible Aus- und Weiterbildungen

2004 – 2017 Jahrestraining zur Entwicklung des Wesentlichen bei Manfred Frenzel – Psychologischer Psychotherapeut

  • Verstehen und Integration traumatischer Erfahrungen
    • Nachreifung/Auflösung psychischer Fixierungen
    • Nachreifung/ Integration essenzieller Aspekte unseres Wesens
    • Innerpsychische Entfaltung und Neuorientierung
    • Psychodynamiken innerhalb von Familien, Gruppen und Kulturkreisen
    • Achtsamkeitstraining und Wege zum Selbst

2016 – 2017 Weiterbildung in Traumatherapie und Dissoziative Störungen bei Michaela Huber – Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin und Ausbilderin in Traumabehandlung

  • Diagnostik und Behandlung posttraumatischer dissoziativer Störungen einschließlich der dissoziativen Identitätsstörung
    • Trauma – Bearbeitung von Langzeittraumatas 
    • Trauma, Dissoziation und Traumagedächtnis:
      • gesellschaftlich, familiär, beruflich, individuell

Seit 2020 in Ausbildung bei Prof. Dr. Franz RuppertIoPT – Identitätsorientierte Psychotrauma Theorie & Therapie – Er ist Psychologischer Psychotherapeut und Professor für Psychologie

  • Selbstbegegnung mit der Anliegenmethode

Berufspraxis

  • Verwaltungstätigkeiten für private und öffentliche Körperschaften
  • ESF-Projektarbeit Weiterbildung
  • Lehrerin allgemeinbildender Fächer, Integrations- und Migrationsunterricht
  • Koordinatorin für die Freizeitgestaltung von Menschen mit Behinderung
  • Heilerziehungspflegerin
  • Gruppenleiterin und Begleitung von verhaltenskreativen Kindern und Jugendlichen
  • Sozialpäd. Fachkraft Ganztagsbetrieb/Übergangsklassen an Schulen

Weitere Tätigkeitsfelder

  • Notfallseelsorge und Krisenintervention allgemein und an Schulen
  • Assistenz in Fortbildungen zum Thema „Pubertät“
  • Elternarbeit an Schulen
  • Zusammenarbeit mit Schulpsychologen und Sozialpädagogen

Mitglied beim VFP – Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologische Berater e.V.